Brennwert-Gasheizung

Effiziente Heizungstechnologie: Brennwert-Gasheizung kombinierbar mit Wärmepumpe und Wasserstoff

Brennwert-Gasheizungen lassen sich mit den neuesten Technologien kombinieren und bieten aus diesem Grund viele Vorteile gegenüber älteren Heizungsanlagen. Die Brennwert-Gasheizung lässt sich in Kombination mit einer Wärmepumpe betreiben. Das bedeutet, dass beide Systeme miteinander kommunizieren und sich gegenseitig unterstützen können. So schaltet sich die Gasheizung nur noch dann ein, wenn zum Beispiel im Winter ein erhöhter Wärmebedarf angefordert wird, der sich nicht alleine durch die Wärmepumpe abdecken lässt.

schwer & Co. GmbH - Trenner

Hoher Wirkungsgrad, geringere Energiekosten

Durch den Einsatz einer Brennwert-Gasheizung mit Wärmepumpe wird ein hoher Wirkungsgrad erzielt. Das spiegelt sich für Sie in einem niedrigeren Energieverbrauch und somit geringeren Heizkosten wider. Eine moderne Brennwert-Gasheizung bietet außerdem den Vorteil, dass sie auch für den Einsatz von Wasserstoff geeignet ist. Es können bis zu 20 % Wasserstoffgemisch ohne Probleme verwendet werden, was wiederum zusätzlich den CO₂-Ausstoß verringert. Sie senken somit nicht nur Ihren Energieverbrauch, sondern entlasten obendrein die Umwelt.

schwer & Co. GmbH - Trenner

Geringere Vorlauftemperatur durch Nutzung von Kondensationswärme

Die Brennwert-Gasheizung punktet darüber hinaus im Vergleich mit älteren Heizungsanlagen durch ihren geringeren Verbrauch, da sie auf dem Prinzip der Kondensationswärme arbeitet. Kondensationswärme entsteht zwangsläufig bei der Verbrennung von Gas. Diese wird dem Heizsystem wieder zugeführt. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass eine niedrigere Vorlauftemperatur erreicht wird, was wiederum zu einem geringeren Energieverbrauch führt.

Geringere Vorlauftemperatur - Gasheizung
Vitodens - mit einer App Raumtemperatur einstellen

Durch die vielen Vorteile einer Brennwert-Gasheizung bietet sich Ihnen eine effiziente und zudem umweltfreundliche Heiztechnologie. Wenn Sie Ihre Heizung kombiniert mit einer Wärmepumpe und Wasserstoff verwenden, erhöht sich der Wirkungsgrad zusätzlich.

Gern beraten wir Sie umfassend zu erneuerbaren Energien und den verschiedenen Möglichkeiten, um Ihre Heizkosten zu senken und umweltschonend zu heizen.